„Kongla“ – ein Theaterstück zur Sprachförderung

Theater hat als Medium die Möglichkeit Kunstformen zu verbinden und das im Augenblick der Aufführung anwesende Publikum direkt anzusprechen und einzubinden. ‚Kongla‘ ist eine Theaterproduktion, die Bewegungs- und Tanzelemente mit Live-Musik, Sprache und interaktiven Formen verbindet.

Primärer Inhalt und Ziel des Stückes ist die Sprachförderung.

Dabei entwickeln sich im Rahmen der Handlung:

  • Lust auf und an der Sprache (Motivation zur Beschäftigung damit, Motivation zu Lernen).
  • Techniken/ Wege zur Assoziation, Allegorien, Bilder zur Sprache (Beteiligung beider Hirnhälften, hirngerechtes Lernen).
  • Einblicke in die soziale Komponente von Sprache und Sprachebenen.
  • Empathie, Rollenambiguität und Rollendistanz: Ein Schauspieler und eine Schauspielerin schlüpfen in unterschiedlichste Rollen.

Zielgruppe des Stückes sind schwerpunktmäßig junge Menschen ab 10 Jahren, die sich mit dem Erlernen der deutschen Sprache beschäftigen. Dabei sind sowohl Jugendliche mit Migrationshintergrund als auch Jugendliche in europäischen Nachbarländern mit Fremdsprachenunterricht Deutsch gemeint.

Vom Stück wird es eine Spielfassung für Künstler und Künstlerin geben, sowie eine geschriebene Fassung, die mit z.B. Jugendlichen inszeniert werden kann.

Kongla-Kickoff

Besetzung (mit Migrationshintergrund):

Uwe Weber: Musik, Schauspiel

Alexandra Bauer: Gesang, Schauspiel

Klaus Maier M.A.: Projektleitung, Text

Zum Stück wird es auch ein theaterpädagogisches Konzept für den Unterricht und Lehrmaterial geben. Die Premiere findet voraussichtlich im April 2009 statt.


>>>Didaktische/Dramaturgische Anweisungen


>>>Evaluierungen der Beteiligten

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: